Wir gingen verloren und fanden uns wieder. Wir starben und sind auferstanden. Wir wurden vergessen... doch nun bleiben wir auf ewig im Gedächtnis
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Onyx´ Haus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gründeraccount
avatar
Prophet
Anzahl der Beiträge : 165
Punkte : 98
Anmeldedatum : 01.04.14

BeitragThema: Onyx´ Haus   So Sep 18, 2016 10:00 pm

Das Haus von Onyx
Hier steht ein kleines, gemütliches Haus umschlossen von viel Grün. Es ist weiß und hat hellgrün anngestrichene Haustür und Fenster. Ein dreistufiges, aus rotem Stein gehauenes Treppchen, ebnet den Weg ins Haus. Die Inneneinrichtung besteht überwiegend aus Holz und überall knarzt es in dem alten, aber renovierten Gebäude. Im Garten stehen 6 Obstbäume. Ein Apfel und ein Birnenbaum vor dem Haus und zwei Kirsch- und ein Pflaumenbaum hinter und ein Zierapfel links von ihm. Außerdem wachsen hier wilde Kräutern und anderen bodennahen Blumen sowie Rosen verschiedener Art. Hellblaue und weiße Vergissmeinnicht, Traubenhyazinten, Blausternchen, weiße Annemonen, Frauenmantel und ähnlich hübsche Gewächse zeugen von ihrer Schönheit in kleinen Beeten rings um den Garten. Hier und da stehen Töpfe und auf dem Rasen wächst auch mal eine Blume wild abgesondert von den Beeten. Vor dem Wohnhaus ist ein kleiner, runder Holztisch mit vier Stühlen drum herum. Eine weiße Wildrose rankt sich an einem Gitter die Wand des Hauses hoch. Von dem Türchen des weißen, spitzen Zaunes führt nur ein schmaler Sandweg ins Grundstück. Die Pfosten des Zaunes sind eng, sodass keine ausgewachsene Katze hindurch kommt, aber da er niedrig ist, kann man leicht darüber klettern.
Nun aber zu Onyx eigentlicher Bleibe. Schräg von der Hausrückseite und sehr unscheinbar steht ein kleines grauen Häuschen. Es ist ein alter, robuster Hühnerstall, in dem heute die Zweibeiner ihre Gartengeräte und Holz für den Winter lagern. Es hat ein flaches, schwarzes Dach mit einer Regenrinne, die zu einer grünen Regentonne neben der Tür führt. Eine kleine Aussparung in der schweren, dunkelbraunen Holztür mit Eisenriegel, ermöglicht Onyx dort hinein zu gelangen. Der Katzenschacht wurde erfinderisch mit einem schwarzen Gummilappen abgedeckt, damit die Zugluft nicht so leicht hineinkommt. Futter- und Wassernapf stehen kurz vor dem Eingang und ein paar Schritte weiter steht eine kleine selbstgebaute Holzskiste, in die altes Teppichmaterial gelegt wurde. Doch statt einer Katze, schlafen darin meist nur die Spinnen und bauen ihre Nester. Nur ein kleines, gelblich angelaufenes fenster lässt Licht hineindringen, es blickt zum rechten Nachbarsgarten.

___________________

! An diesen Account bitte keine PN's !

Wir haben eine WhatsApp-Gruppe für alle User, die Lust haben, uns auch außerhalb des Forums kennenzulernen.
Bei Interesse meldet euch bei:
• Rauchpelz oder • Dunstohr
Nach oben Nach unten
http://the-lost-warriors.forumieren.com
 
Onyx´ Haus
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The lost Warriors :: das Rollenspiel :: Ausserhalb :: Der Zweibeinerort-
Gehe zu: