Wir gingen verloren und fanden uns wieder. Wir starben und sind auferstanden. Wir wurden vergessen... doch nun bleiben wir auf ewig im Gedächtnis
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Springpfote | ♂ | FC

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Moderator
avatar
Blattfrost
Anzahl der Beiträge : 159
Punkte : 401
Anmeldedatum : 19.09.16
Alter : 14
Ort : In Wonderland with a cup of tea <3

Deine Katze/n
Katzen:

BeitragThema: Springpfote | ♂ | FC   Mo Sep 19, 2016 6:59 pm

"Wissen ist Stärke"
Name:

Springpfote

Geschlecht:

männlich ♂

Alter:

12 Monde

Clan:

FlussClan

Rang:

Schüler
Aussehen

  Statur: groß, breitschultrig, sportlich
  Fellfarbe: braun, schwarz, weiß
  Musterung: getiegert
  Augenfarbe: braun-grün
  Besonderes: -

  Springpfote ist für sein Alter ein wirklich großer Kater, würde man das erste Mal auf ihn treffen, könnte man vermuten, es handelt sich bei ihm um einen Krieger. Dazu hat auch noch seine sportliche Figur und seine breiten Schultern beizutragen. Bei jeder Bewegung sind seine Muskeln deutlich unter den dichten Pelz zu erkennen. Durch der Muskelmasse scheint er sogar noch ein wenig größer zu sein, als er eigentlich ist. Springpfotes Fell hat einen braunen Farbton als Grundfellfarbe, aber er ist nicht eintönig. Schwarze Streifen zeichnen sich von Schnauze bis zur Schwanzspitze auf seinen Pelz ab, leider sehen diese nicht gerade gerade aus, da das Fell des Schülers halbwegs lang ist. Zu seinem Gunsten verfiltzt es jedoch nicht so leicht wie vielleicht bei anderen Katzen mit langen Pelzen. Seines ist eher glatt und liegt doch überraschenderweise eng an seinen Körper an. Springpfotes Schnauze, Brust, Bauch und Schweifspitze sind schneeweiß und eintönig, die Streifen enden da, wo der weiße Pelz anfängt. Die Augen des Schülers sind eigentlich moosgrün, färben sich nach innen jedoch etwas bräunlich. Springpfotes Schnauze ist eher was kürzer und ründer, jedoch nicht so extrem, dass es schon wieder ungewöhnlich aussieht. Seine Ohren besitzen eine normale Größe und runde spitzen. Nase und Ballen des jungen Katers sind dunkelrosa und besitzen schwarze Ränder.
 
Charakter

Auch wenn man es nach den Anblick seines Aussehens nicht vermuten würde, ist Springpfote doch ein überraschend ruhiger und geduldiger Kater. Er ist jemand, der sich nicht so leicht von seinen Zielen abbringen lässt und sich immer auf das wichtigste konzentriert. Man könnte schon sagen, der Schüler ist die Ruhe in Person. Wer es schafft, ihn einmal aufzuregen oder ihn zur Weißglut zu bringen, hätte echt einen Oscar verdient! Obwohl es eigentlich ziemlich leicht ist, ihn zu beleidigen, nur lässt er sich dann nichts anmerken. Meistens. Denn wenn etwas wichtig in seinem Leben ist, dann ist es seine Familie. Beleidigt man diese oder legt nur eine Kralle auf deren Pelz, würde der Kater nicht zögern, seinem Gegenüber die Ohren zu zerfetzen, egal ob fremd, bekannt oder gar Freund. Lehrnt man Springpfote erst mal besser kennen, sieht man auch, das er einen Sinn für Humor hat und sehr freundlich und sanft sein kann. Normalerweise kommt er immer ziemlich ernst hervor, aber hat man ihn besser kennengelernt, kann man sich sicher sein, einen guten Freund in ihm gefunden zu haben. Freunde und Familie stehen bei den Schüler an erster Stelle, dann erst der FLussclan.
 
Stärken
Springen (hoch), Schwimmen, Intelligenz, Geduld
 
Schwächen
Ausdauer, Klettern, Anschleichen, Lügen
 

 
Vorlieben
Frieden, Ruhe, Wissen
 
Abneigungen
Arroganz, Aggressivität, Kämpfe

 
Familie & Bekannte

  Mutter: Silberflügel x Flussclan x Verstorben (fiktiv)
  Vater: unbekannt x unbekannt x unbekannt
  Geschwister: Einzelkind

  Gefährte: Keine
  Jungen: Keine

  Mentor: Wellenfänger x Flussclan x Lebend (by Wellenfänger)
  Schüler: Keinen

 
Vergangenheit

Springpfote wurde wie jedes andere Junge mit der Endung -junges geboren, also Springjunges. Er wurde als einziges Junges seiner Mutter Silberflügel geboren, er war ein schwaches, klägliches Junges, obwohl man durch seine erstaunliche Größe dachte, er würde ein ehrenvoller und kräftiger Kater werden. Aber in seinen ersten paar Lebenstage hätte man noch nicht mals gedacht, das er seinen ersten Mond erreichen würde. Er weigerte sich, Milch zu trinken, öffnete erst viel später als andere Jungen seine Augen und war immer zu schwach dafür, selber nahrung aufzunehmen oder gar den Weg hinaus zu finden. Selbst der damalige Heiler hatte keine Erklärung für das Verhalten des Neugeborenen. Oft wurde Springjunges aufgrund seiner Schwäche von seinen Baugefährten gehänselt, sie meinten, er würde niemals ein richtiger Krieger werden und niemals überhaupt zum Schüler ernannt werden. Auch, das niemand wusste, wer des Vater des Katers war, machte die Sache nicht gerade leichter. Doch so schrecklich es auch klingen mag, wärend diese Zeiten nicht gewesen, wäre aus den jungen Kater warscheinlich nie das geworden, was er heute ist. Er hatte einen starken Kampfgeist, versuchte schon im jungen Alter, zu trainieren, stärker und klüger zu werden. Er infomrierte sich stets bei den Kriegern und Ältesten über Kampftechniken, Jagttechniken und auch über vieles mehr, wie die Schattenclan Katzen aussahen, was ire Stärken und Schwächen waren, und gar, was sie gerne jagten und wie sie das anstellten. Das Junge war an vieles interessiert und nutze sein Wissen dazu aus, immer klüger und stärker zu werden. Natürlich wollte er nur gutes mit dies erreichen, niemals würde er nur eine Kralle auf einen Clangefährten legen. Seine Baugefährten waren ziemlich erstaunt, als er mit sechs Monden zum Schüler ernannt wurde und größer und kräftiger war als jeder anderer der Gleichaltrigen. Er pralte jedoch nicht damit, sondern ganz im Gegenteil, wenn ihn jemand darauf ansprach, sagte er sowas wie: "Das ist nichts besonderes." oder "Du könntest das auch locker schaffen.". Er wollte nicht so rüber kommen, als ob er mit seiner Stärke der Beste wär und als ob er denkt, er könne alles schaffen. Immer hatte er ein neues Ziel im Sinn und kämpfe solange, bis er dies auch erreichte. Für ihn gibt es immer etwas zu verbessern, und er wird nicht aufgeben, bis es nichts mehr zu bemängelt gibt, falls das jemals bei Springpfote der Fall sein wird.

 
Sonstiges

  Anzahl der Charaktere: Der erste :)
  Regelcode: Friss Fisch!
  Inaktivität: Falls das mal passieren sollte, wird er erkranken, und wenn ich immer noch nicht zurück komme, wird er an der Krankheit sterben. Weitergeben bitte nicht.

 
© The lost Warriors


Zuletzt von Blattfrost am Mo Sep 19, 2016 7:41 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Admin
avatar
Rauchpelz
Anzahl der Beiträge : 217
Punkte : 101
Anmeldedatum : 02.11.15
Alter : 17
Ort : Schattenwelten

BeitragThema: Re: Springpfote | ♂ | FC   Mo Sep 19, 2016 7:45 pm


___________________


» BUT I KNOW A THING OR TWO

ABOUT PAIN AND DARKNESS «
Nach oben Nach unten
Admin im Ruhestand ♡
avatar
Jaguarseele
Anzahl der Beiträge : 250
Punkte : 144
Anmeldedatum : 02.04.14
Alter : 18
Ort : Irgendwo im Nirgendwo

BeitragThema: Re: Springpfote | ♂ | FC   Di Sep 20, 2016 5:24 pm

Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Springpfote | ♂ | FC   

Nach oben Nach unten
 
Springpfote | ♂ | FC
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The lost Warriors :: Vor dem Rollenspiel :: BEWERBUNGEN :: ANGENOMMEN :: FLUSSCLAN-
Gehe zu: