Wir gingen verloren und fanden uns wieder. Wir starben und sind auferstanden. Wir wurden vergessen... doch nun bleiben wir auf ewig im Gedächtnis
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Aimee | Hauskätzchen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin im Ruhestand ♡
avatar
Jaguarseele
Anzahl der Beiträge : 250
Punkte : 144
Anmeldedatum : 02.04.14
Alter : 19
Ort : Irgendwo im Nirgendwo

BeitragThema: Aimee | Hauskätzchen   Di Okt 04, 2016 6:22 pm

My life didn´t please me, so I created my life
Name:

Aimee

Geschlecht:

weiblich ♀

Alter:

4 Monde

Clan:

Hauskätzchen

Rang:

Junges
Aussehen

Statur: klein, schlank, graziös, feminin
Fellfarbe: braun
Musterung: beinahe einfarbig
Augenfarbe: hellbraun
Besonderes: //

Aimee ist das, was man wohl als eine Dame unter den Kätzinnen bezeichnet, sogar schon als junges. Sie ist durch und durch feminin und schlank, keine harten Muskelstränge oder breiten Schultern zerstören das Bild. Viel mehr ist sie klein und graziös, im Großen und Ganzen eher zierlich und lediglich die längeren Beine stechen aus diesem Bild heraus. Für ihr Alter hat sie einen bewundernswert weiblichen Körperbau, von dem viele andere Kätzinnen nur träumen können. Dennoch liegt im Gesamteindruck noch etwas eindeutig kindliches, was sich vor allem in dem relativ kurzen Schweif und der allgemein kleingehaltenen Größe wiederspiegelt.
Der Hals der Kätzin ist schmal gehalten und passt sich ebenso wie die kleinen, runden Pfoten gut an den zarten Körperbau an. Diese werden geziert von kurzen, aber enorm spitzen, silbernen Krallen. Die wenigen Muskelstränge die sie besitzt liegen vor allem an den Beinen und lassen sie somit zunehmen elegant und keinesfalls zerbrechlich oder mager wirken, schließlich ist sie als Hauskatze auch keiner Hungersnot ausgesetzt.
Auffallend sind die Muskeln jedoch nicht, denn das weiche, dichte Fell legt sich sanft und gleichmäßig über sie und vermittelt somit einen vollkommenen Eindruck der Weiblichkeit. Es ist in einem Braunton gehalten, der zwar hier und da etwas von der Grundfarbe abweicht, insgesamt jedoch im harmonischen Farbspektrum liegt. Durch die Kürze des Pelzes entsteht ein glänzender Eindruck von dem hellbraunem, teilweise fast cremefarbenden bis schokobraunen Fell.
Betrachtete man die Farbe genauer, fallen die helleren Partien besonders in der Bauchgegend und der Innenseite der Beine auf. Dunkleres Schoko findet man hingegen bei den Pfoten und in Richtung Gesicht, doch auch die Außenseite der Beine ist dunkler gefärbt, was schließlich in die Pfoten übergeht. Vor allem im Gesicht zeichnen sich starke Farbunterschiede ab. Die Ohren tragen ein sehr dunkles, fast schwarzes Braun ebenso wie die Schnauze, doch von der Schnauze Richtung Stirn wird es erneut etwas heller.
Form und Ausdruck des Gesichts passen sich dem restlichen Körper optimal an. Die Gesichtszüge sind sehr sanft und feminin, kein Funken von markanten Kanten oder harten Wangenknochen schleichen sich ein. Es vereint etwas Kindlich-Niedliches und doch damenhaft Hübsches. Die hellbraunen, recht groß gehaltenen Augen unterstreichen diese Beschreibung. Während man einerseits in ihnen spielerische Neugier findet, sieht man ebenso viel verantwortungsbewusste Liebe.
Die eher kurze Schnauze wirkt ein wenig frech und lebenslustig, auch wenn sie sonst eher zum Knutschen aussieht und damit sehr unschuldig. Auf ihr findet man eine ebenso schokoladenbraune Nase wie die Fellnuance die das Fell an dieser Stelle dominiert und die kleine Nase verschmilzt fast mit dem Farbton des Pelzes. Die dunklen Ohren sind ziemlich groß, doch dies ist recht typisch für so junge Katzen. Mit der Zeit wird sich dies jedoch verwachsen und die Kätzin wird etwas kurviger und damit noch weiblicher werden. Dennoch wird sie immer die graziöse, schlanke Statur mit den schmalen Schultern behalten und die Beine werden lang und elegant bleiben, was ihr später eine damenhaft-tänzerische und stolze Haltung verleihen wird.


Charakter

Aimee ist ein typisches junges Kätzchen. Wie die meisten Kätzchen in ihrem Alter wird sie quasi magisch angezogen von allem, was sich dreht und wendet, Geräusche macht und bunt ist. Sie ist neugierig, was man als Schwäche und als Stärke bezeichnen könnte. Denn jedes Ding und jede Fremde will sie neugierig erforschen und genau unter die Lupe nehmen, dadurch kann sie zwar vieles lernen um ihren enorm großen Wissensdurst zu stillen aber bringt sich dabei gerne mal in knifflige Situationen, aus denen sie nicht so schnell herauskommt.
Im Allgemeinen ist sie sehr optimistisch und naiv, zwei Charakterzüge, die man von den meisten Kätzchen erwartet und doch ist ihr Optimismus so stark ausgeprägt, dass sie in jeder - wirklich jeder - Katze etwas Gutes sieht und dadurch oft mit Enttäuschungen im Leben kämpfen muss. Und dennoch hindert es sie nicht daran, sich weiter an alles Gute zu klammern und daraus ihre Hoffnungen und Energie zu schöpfen.
Sie ist sehr fasziniert von dem Wald, der verlockenden Freiheit und den Kreaturen, die frei und unabhängig in Gemeinschaft leben. Liebend gerne würde sie Teil des Waldes werden, wird jedoch stets von Selbstzweifel geplagt, da sie sich darüber im Klaren ist, dass sie so hilflos ist mit ihren 3 Monden, dass sie bereits die erste Nacht im Wald nicht überleben würde. Außerdem liebt sie ihre Schwester so sehr, dass sie diese ungern alleine lassen würde.

Stärken
•Schwimmen
•Guter Geruchsinn
•Jagen
•Tauchen
•Kräuterwissen
Schwächen
•miserabler Orientierungssinn
•Klettern
•Ausdauer
•schnelle Sprints
•Angst vor der Höhe

Vorlieben
•Wärme
•Ihre Familie
•Wasser
•Sonnenaufgänge
•Blattfrische
•Fisch
Abneigungen
•Blattleere
•Eis und Kälte
•Blut
•Egoistische Katzen
•Schlangen
•Spott

Familie & Bekannte

Mutter: Kisha x Hauskätzchen x Lebt
Vater: Dunstohr x FlussClan x Lebt (by Dunstohr)
Geschwister: Amelie x Hauskätzchen x Lebt (by Dunstohr)
Floffig x Hauskätzchen x Lebt (by Morgendunst)

Gefährte: //
Jungen: //

Mentor: //
Schüler: //

Vergangenheit

Mit ihren drei Monden ist noch nicht viel in ihrem Leben passiert. Sie wurde zusammen mit ihrer Schwester Amelie und ihrem Bruder Floffig von der Hauskätzin Kisha auf die Welt gebracht, welche jedoch geheim hielt, wer der Vater der beiden war.
Drei Monate lang wuchs sie bei ihrer Mutter und ihren Besitzern auf, bis diese sie und ihre Geschwister an Bekannte weitergaben. Deren Nest lag zwar in der Nähe des Unterschlupfs von Kisha, weswegen Aimee ihre Mutter beinahe regelmäßig zu Gesicht bekam und dennoch brauchte sie einige Zeit, bis sie sich an die neue Umgebung und die neuen Zweibeiner gewöhnte, die sie täglich mit Streicheleinheiten verwöhnten und sie mit Futter versorgten.
Und doch zog es sie beinahe magisch in den Wald. Regelmäßig traute sie sich über die Grenzen ihres Zuhauses in den Wald hinein, kam jedoch vor dem Einbruch der Dunkelheit zurück, egal wie groß die Neugierde und das Bedürfnis war, die Fremde zu erforschen.

Sonstiges

Anzahl der Charaktere: 4
Regelcode: Wozu der Streit?
Inaktivität: Adoption

© The lost Warriors
Nach oben Nach unten
Anführer
avatar
Lichtriss
Anzahl der Beiträge : 954
Punkte : 115
Anmeldedatum : 02.01.15

BeitragThema: Re: Aimee | Hauskätzchen   Di Okt 04, 2016 6:30 pm


Welcome on board!
Nach oben Nach unten
Admin
avatar
Dunstohr
Anzahl der Beiträge : 448
Punkte : 81
Anmeldedatum : 02.04.14
Alter : 18
Ort : Don't know...

Deine Katze/n
Katzen:

BeitragThema: Re: Aimee | Hauskätzchen   Di Okt 04, 2016 6:47 pm


___________________




Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Aimee | Hauskätzchen   

Nach oben Nach unten
 
Aimee | Hauskätzchen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» 6. Stunde der Finsternis
» Warrior Cats Namen-füllt den Steckbrief aus
» Mein Zeichenblahaustellungsbladings ~
» Einzelläufer & Hauskätzchen
» Hauskätzchen Angel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The lost Warriors :: Vor dem Rollenspiel :: BEWERBUNGEN :: ANGENOMMEN :: STREUNER & HAUSKÄTZCHEN-
Gehe zu: